Chemikalienbörse

Schulen, Universitäten und andere öffentliche Einrichtungen haben die Möglichkeit über die Chemikalienbörse der CharitéUniversitätsmedizin Berlin kostenlos Chemikalien zu beziehen.

Es handelt sich ausschließlich um originalverpackte Gebinde, die als Restbestände aus Forschungsprojekten oder nach Räumungen angefallen sind. Durch eine Weiterverwendung der Chemikalien entfallen die Sonderabfallverbrennung oder die Deponierung als Entsorgungswege, die eine Vielzahl von nachteiligen Umweltauswirkungen und erhebliche Entsorgungskosten verursachen.