WPE_0637_460x337.jpg

Altöl

Sie befinden sich hier:

Stofflistenindex

A    B    C    D    E    F    G    H    I    K    L    M    P    Q    R    S    T    V    W    Z

Altöl PCB- und chlorfrei

Abfallbezeichnung: nichtchlorierte Maschinen-, Getriebe- und Schmieröle auf Mineralölbasis
Abfallschlüssel-Nr.: 13 02 05*

Altöle sind aus Mineralölen oder synthetischen Ölen bestehende gebrauchte halbflüssige oder flüssige Stoffe ohne Beimischungen von Fremdstoffen wie Benzin, Lösemittel, Brems- und Kühlflüssigkeiten, Kühlschmiermittel.

  • Verbrennungsmotoren- und Getriebeöle
  • Schmieröle aus Vakuum- oder Druckluftanlagen
  • Trafo- und Wärmeträgeröle

Altöle können in 4 Sammelkategorien unterschieden werden, wobei nur die Kategorie 1 eine Aufbereitung erlaubt. Die anderen Kategorien ermöglichen eine Aufarbeitung und / bzw. eine thermische Verwertung.

Gefahrgutdaten

Sammlung

Kleinmengen lose Sammlung, Originalgebinde
Bei größeren Mengen bitte die Abfallwirtschaft kontaktieren (Sammlung in 30 L Fass).

Bemerkung
Bei sonstigen Altölen wie PCB-haltig, halogenhaltig, Öl-Wasser-Gemisch die Abfallwirtschaft kontaktieren.

Entsorgung

Verwertung: stofflich

Aufbereitung – Raffination; Vorprodukt für neue Mineralölerzeugnisse
Aufarbeitung – Downcycling
Thermische Verwertung

Kontakt

Umweltschutzbeauftragte / Abfallbeauftragte: t: 030 450 573044 o. Mailkontakt

Auftragsmanagement / Beratung: t: 030 450574 189 o. Mailkontakt / t: 030 450574231

Stand: 03.05.2018