Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Sie befinden sich hier:

Bleiakkumulatoren

Abfalleinstufung

Abfallbezeichnung:

Bleibatterien

Abfallschlüssel-Nr.:

16 06 01*

Dazu gehören:

Starter-, Antriebs- und Versorgungsbatterien (USV; Notstrom)

Nicht dazu gehören:

Trockenbatterien, Fahrzeugbatterien (Pfand)

Gefahrgut

Hinweis:

Gebrauchte Batterien unterliegen nicht dem Gefahrgutrecht, wenn sie gegen Kurzschluss gesichert sind, keine Verunreinigungen mit Säuren oder Laugen aufzeigen, sie gegen Auslaufen, Rutschen, Umfallen und Beschädigung gesichert sind und ihr Gehäuse unbeschädigt ist.

UN-Nummer:

UN2794

ADR-Klasse:

8

Gefahrzettel:

8

Sammlung und Behälter

Abfallbehälter:

getrennte Sammlung und Bereitstellung

Entsorgung

Abholung:

Gefahrguttransport

Verwertungsweg:

stoffliche Verwertung

Hinweis:

Eine Entsorgung von Batterien über den Restabfall ist nicht zulässig.


Zur Beauftragung einer Entsorgung kontaktieren Sie bitte das Auftragsmanagement.

Für Beratungen und bei Unklarheiten kontaktieren Sie bitte die Umweltbeauftragten.

Stand: September 2023