Fahrrad

Radfahren ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern fördert auch Ihre Mobilität und Ihre Gesundheit – und das bereits bei kurzen Strecken.

Auf dieser Seite finden Sie verschiedene Informationen zum Thema Fahrrad.

 

 

Sie befinden sich hier:

Fahrrad fahren

Das Fahrrad ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel - keine klimaerwärmende CO2-Emission, kein Russ und  kein zusätzlicher Verkehrslärm.

Radfahren hält fit. Herz und Kreislauf werden gestärkt, die Muskeln und Gelenke schonend trainiert 

Für kürzere Wegstrecken sollte daher das Fahrrad das Verkehrsmittel der Wahl sein. Im Verbund mit S-Bahn und U-Bahn lassen sich auch größere Entfernungen bewältigen.

Fahrradständer zum Abstellen der Fahrräder befinden sich auf den Campi der Charité fast vor jedem Gebäude.

Fahrrad Sharing

Wer kein eigenes Fahrrad zur Verfügung hat, kann innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings mit dem Sharing-System (Call a Bike) der Deutsche Bahn AG ein Rad ausleihen.

An Kreuzungspunkten sind Fahrräder verfügbar, die an anderen Kreuzungen wieder zurückgegeben werden können. Für Inhaber einer Bahn-Card gibt es Preisermäßigungen.

Pannenhilfe

Für Pannen unterwegs kann man neben diversen Fahrradläden / Werkstätten auch die beiden Berliner mobilen Fahrradwerkstätten nutzen, die das Fahrrad vor Ort reparieren. Im Westen Berlins die RadAmbulanz, im Osten Berlins Verrücktritt. Wer selbst reparieren möchte, findet im hubSchrauber in Berlin Mitte (Selbsthilfewerkstatt der Humboldt Universität Berlin) fachkundige Anleitung, Werkzeuge und Ersatzteile zum Selbstkostenpreis.

Fahrrad-Aktionstage der Charité

Unter dem Motto "Rund ums Rad" finden für die Beschäftigten der Charité jährlich  Fahrrad-Aktionstage (Fahrradcodierung, Beratung rund um das Rad ...) an den Standorten der Charité statt. Informationen zum Fahrradtag "Sicher, gesund und CO2-frei durch Berlin" in diesem Jahr am 08.06.2011 finden Sie hier und auf dem Fahrradtag-Flyer.